Geringe Ausgasung -Vibrationsmessungen im Vakuum sind...

Geringe Ausgasung

Vibrationsmessungen im Vakuum sind grundsätzlich unproblematisch - richtige Sensorauswahl vorausgesetzt! Entscheidend für die Einsetzbarkeit eines Sensors unter Vakuumbedingungen sind zwei Kriterien: hermetische Dichtheit des Sensorgehäuses und das Nichtvorhandensein stark ausgasender Komponenten an Sensor und Kabel.

1 - 5 von 5 Artikel(n)
1 - 5 von 5 Artikel(n)

Aktive Filter

PCB-357A07

  • Miniatur-Vibrationssensor mit Ladungsausgang,
  • Besonders geringe Ausgasung,
  • Masse 0,96 Gramm,
  • Dauereinsatztemperatur bis 260 °C,
  • Messbereich 2.000 g,
  • Empfindlichkeit 1,7 pC/g,
  • Obere Grenzfrequenz 15.000 Hz,
  • M3-Anschlussbuchse seitlich,
  • Inklusive Anschlusskabel, Länge 3 Meter,
    endend auf 10-32-Stecker

    PCB-352M212

  • ICP®-Miniatur-Vibrationssensor für Vakuumanwendungen,
  • Besonders geringe Ausgasung,
  • Messbereich 500 g,
  • Empfindlichkeit 10 mV/g,
  • Frequenzbereich 0,5 … 10.000 Hz,
  • Masse 0,64 Gramm,
  • Integriertes Anschlusskabel, Länge 3 Meter,
    endend auf 10-32-Stecker

    PCB-352M208

  • ICP®-Miniatur-Vibrationssensor für Vakuumanwendungen,
  • Besonders geringe Ausgasung,
  • Messbereich 500 g,
  • Empfindlichkeit 10 mV/g,
  • Frequenzbereich 2 … 10.000 Hz,
  • Masse 0,7 Gramm,
  • Integriertes Anschlusskabel, Länge 3 Meter,
    endend auf 10-32-Stecker

    PCB-352M170

  • ICP®-Vibrationssensor für Vakuumanwendungen,
  • Besonders geringe Ausgasung,
  • Messbereich 500 g,
  • Empfindlichkeit 10 mV/g,
  • Frequenzbereich 1 … 10.000 Hz,
  • 10-32-Anschlussbuchse seitlich

    PCB-352A57

    • ICP®-Miniatur-Vibrationssensor,
    • Masse 1,3 Gramm,
    • Mit TEDS-Speicherchip,
    • Messbereich 2.000 g,
    • Empfindlichkeit 2,5 mV/g,
    • Frequenzbereich 0,5 … 10.000 Hz,
    • 5-44-Anschlussbuchse seitlich,
    • Geeignet für Vakuumanwendungen
      (Spezialkabel erforderlich, Informationen auf Anfrage)