PCB-M1631-04C

PCB-M1631-04C

  • S-Typ-Wägezelle,
  • Messbereich 10 kN,
  • Nennkennwert 2 mV/V,
  • Integriertes Anschlusskabel, Länge 3 Meter,
    endend auf offene Enden
  • Grunddaten
    Messbereich2.248 lb10 kN[1]
    Kennwert (±10 %)2 mV/V[2]
    Linearitätsfehler≤0,15 % FS
    Hysterese≤0,15 % FS
    Wiederholbarkeitsfehler≤0,05 %RO
    Resonanzfrequenz2.400 Hz
    Kriechfehler≤0,08 %
    Einsatzbedingungen
    Überlastlimit3.372 lb15 kN
    Max. Last
    (Seitlich einwirkende Kraft, FX oder FY)
    225 lb1.000 N[4]
    Max. Last
    (Biegemoment, MX oder MY)
    450 in-lb50,8 Nm[4]
    Max. Last
    (Axiales Drehmoment, MZ)
    450 in-lb50,8 Nm[4]
    Temperaturbereich (Betrieb)0 … 200 °F-18 … 93 °C
    Temperaturbereich (kompensiert)75 … 150 °F21 … 65 °C
    Temperatureinfluss auf das Ausgangssignal (maximal)±0,002 % v. Messwert/°F±0,0036 % v. Messwert/°C[3]
    Temperatureinfluss auf die Nullsignalabweichung (maximal)±0,0015 %FS/°F±0,027 % FS/°C[3]
    Technische Eigenschaften
    Brückenwiderstand350 Ω[2]
    Versorgungsspannung (empfohlen)10 VDC[5]
    Isolationswiderstand>5.000 MΩ
    Nullsignalabweichung≤1 % FS
    AusgangspolaritätPositiv bei Zugkraft
    Physische Eigenschaften
    Größe - Länge2,00 in51,0 mm[6]
    Größe - Höhe3,0 in76,2 mm
    Größe - Breite1,0 in25,4 mm
    Gewicht1,2 lb544 g
    GehäusematerialVernickelter Stahl
    SensorelementDehnungsmessstreifen
    Streckung bei Volllast0,003 in0,05 mm
    Elektrischer AnschlussIntegriertes Kabel, Länge 3 Meter
    KabelabgangSeitlich
    Hinweise
    [1]FS = "Full Scale": Vollaussteuerung
    [2]Nominal
    [3]Über den kompensierten Temperaturbereich
    [4]Bei isolierter Belastung der Wägezelle mit der benannten Kraft bzw. mit dem benannten Moment
    (keine zusätzlichen Belastungen)
    [5]Kalibriert mit 10 VDC Speisespannung; Speisung mit 5 … 20 VDC oder VAC RMS möglich
    [6]Details zu den Abmessungen: siehe technische Zeichnung

    6 andere Artikel der gleichen Kategorie: