Neue Hochtemperatur-Beschleunigungssensoren mit differentiellem Ausgang

Neue Hochtemperatur-Beschleunigungssensoren mit differentiellem Ausgang

Die masseisolierten Hochtemperatur-Beschleunigungssensoren Modelle 357A94 und 357A95 verfügen über differentielle Ladungsausgänge und können dank des Sensormaterials UHT-12™ in Umgebungstemperaturen bis 649 °C dauerhaft eingesetzt werden. Die Sensorelemente im Shear-Design stecken in einem hermetisch dicht verschweissten Gehäuse. Der elektrische Anschluss erfolgt über ein integriertes Hardline-Kabel, endend auf einem 2-poligen 7/16-27-Stecker. Die Sensoren mit einem Messbereich von bis zu 1.000 g unterscheiden sich in der Anordnung der Messachse: das Modell 357A94 misst in Befestigungsrichtung, das Modell 357A95 quer dazu. PCB® bietet mit den Modellen 422M182 und EX682A40 passende Ladungsverstärker für Standardanwendungen und für den ATEX-Bereich an.

Das UHT-12™-Sensormaterial bietet:

  • Saubere Messergebnisse im niederfrequenten Bereich, da keine Peaks durch pyroelektrische Effekte
  • Stabile Empfindlichkeit bei Temperaturschwankungen
  • Durch Anordnung der Kristalle im Shear-Design keine Störungen durch Querbeschleunigung 

Weitere Informationen:

>> Zum Modell PCB-357A94

>> Zum Modell PCB-357A95

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Typ-Code