PCB-EX611A20

PCB-EX611A20

  • Vibrationssensor mit Ladungsausgang, 
  • Mit ATEX-Zulassung, 
  • Dauereinsatztemperatur bis 650 °C, 
  • Mit Durchgangsbohrungen, 
  • Messbereich 200 g, 
  • Empfindlichkeit 10 pC/g,
  • Obere Grenzfrequenz 3.700 Hz, 
  • Integriertes Hardline-Anschlusskabel, Länge 3 Meter,
    endend auf LEMO-Stecker

Spezifikationen
GrunddatenEnglische EinheitenSI-Einheiten 
Empfindlichkeit (±5 %)10 pC/g1,02 pC/(m/s²)
Messbereich±200 g pk±1.962 m/s² pk
Obere Grenzfrequenz (±5 %)2.800 Hz[3]
Obere Grenzfrequenz (+10 %)3.700 Hz[3]
Resonanzfrequenz>17.000 Hz[1]
Linearitätsfehler≤1 %[4]
Querbeschleunigungsempfindlichkeit≤5 %[2]
Einsatzbedingungen
Überlastlimit (Schock)±5.000 g pk±49.050 m/s² pk
Temperaturbereich-65 … 1.200 °F-54 … 650 °C[5]
Temperaturbereich-165 … 1.300 °F-109 … 704 °C[6]
Dehnungsempfindlichkeit (Basisfläche)0,005 g/µε0,05 (m/s²)/µε[1]
Maximale Strahlungseinwirkung (integrierter Neutronenfluss)10.000.000.000 N/cm²
Maximale Strahlungseinwirkung (integrierter Gammafluss)100.000.000 rad
Zulassung für explosionsgefährdete AtmosphärenEx ia IIC T6 . . . T 710°C Ga
Zulassung für explosionsgefährdete AtmosphärenIECEx Ex ia IIC T6 . . . T 710°C Ga
Technische Kenndaten
Kapazität (von Pin auf Pin)320 pF[1]
Kapazität (von Pin auf Gehäuse)360 pF[1]
Isolationswiderstand
(von Pin auf Gehäuse bei 70° F)
>1.000 MΩ[1]
Isolationswiderstand
(von Pin auf Pin bei 70° F)
>1.000 MΩ
Isolationswiderstand
(von Pin auf Pin bei 900° F)
>100 kohm
Isolationswiderstand
(von Pin auf Pin bei 1.200° F)
>20 kohm
AusgangspolaritätDifferentiell
Physische Eigenschaften
SensorelementEinzelner Kristall
Geometrie des SensorelementsScherprinzip
GehäusematerialInconel
AbdichtungHermetisch
Größe - Höhe0,787 in20 mm
Größe - Länge1,465 in37 mm
Größe - Breite1,456 in37 mm
Masse (ohne Kabel)6,3 oz180 Gramm[1]
Elektrischer AnschlussIntegriertes Hardline-Kabel
KabelabgangSeitlich
Kabellänge10 ft3 m
KabelabschlussLEMO PCA.0S.302.CLLC42
MontageMit vier Durchgangsschrauben

[7]

Hinweise
[1]Typischerweise
[2]Querbeschleunigungsempfindlichkeit typischerweise ≤ 3%
[3]Die untere Grenzfrequenz hängt von der verwendeten Signalaufbereitungselektronik ab.
[4]Nullbasierte Ausgleichsgerade, ermittelt mit der Methode der kleinsten Quadrate
[5]Dauerhaft
[6]Absolute Belastungsgrenze (kurzzeitig)
[7]Details: siehe PCB Declaration of Conformance PS122

Mitgeliefertes Zubehör
081A115Montageschraube M6 x 1, Länge 25 mm(4)
ICS-1Frequenzgangkalibrierung von 10 Hz bis zur oberen 5%-Frequenz(1)

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: