PCB-401B04

PCB-401B04

  • ICP®-Sensorsimulator zum Anschluss an einen Frequenzgenerator,
  • Für die Überprüfung von ICP®-Versorgungseinheiten

Grunddaten
Ausgangsbereich±5 V
Untere Grenzfrequenz0 Hz
Obere Grenzfrequenz
(Konstantstrom 2 mA)
110.000 Hz[1]
Obere Grenzfrequenz
(Konstantstrom 4 mA)
220.000 Hz[1]
Obere Grenzfrequenz
(Konstantstrom 20 mA)
1.000.000 Hz[1]
Linearitätsfehler2 % FS
Einsatzbedingungen
Temperaturbereich (Betrieb)30 … 150 °F0 … 50 °C
Technische Eigenschaften
Versorgungsspannung18 … 30 VDC[3]
Konstantstromversorgung2 … 20 mA
Ausgangsimpedanz<100 Ω
Bias-Spannung7 … 14 VDC
Breitbandrauschen (10.000 Hz)12 µV rms[2]
Spektrales Rauschen (1 Hz)4 µg/√Hz[2]
Spektrales Rauschen (10 Hz)1 µg/√Hz[2]
Spektrales Rauschen (100 Hz)0,3 µg/√Hz[2]
Spektrales Rauschen (1.000 Hz)0,1 µg/√Hz[2]
Spektrales Rauschen (10.000 Hz)0,05 µg/√Hz[2]
Isolationswiderstand1.000 MΩ
Physische Eigenschaften
GehäusematerialAluminium
Elektrischer Anschluss (Eingang)BNC Stecker
Elektrischer Anschluss (Ausgang)BNC-Buchse
Größe - Länge2,2 in55,9 mm
Größe - Breite1,127,9
Größe - Höhe0,922,9
Masse2,50 oz70,9 Gramm
Hinweise
[1]Oberhalb der spezifizierten Frequenz kommt es zu Fehlern aufgrund der zu geringen maximalen Anstiegs- und Abfallgeschwindigkeit.
[2]Typischerweise, getestet mit einem 1.000-pF-Kondensator am Eingang.
[3]Bei einer Leerlaufspannung <20 VDC ist der Eingangsbereich auf ±3 V begrenzt.
[4]Details: siehe PCB Declaration of Conformance PS024