Hohe Frequenzen
Zur Messung hoher Frequenzanteile an schnell drehenden Maschinen, Getrieben, Zahnrädern usw. kommen Hochfrequenzsensoren zum Einsatz. Diese zeichnen sich durch eine kleine Sensormasse und eine hohe Resonanzfrequenz aus. Dies erlaubt trotz des robusten industriellen Gehäuses Messungen bis deutlich über 10 kHz.

Hohe Frequenzen  Es gibt 4 Artikel.

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
  • Industrieller ICP®-Miniatur-Vibrationssensor, Messbereich 500 g, Empfindlichkeit 10 mV/g, Frequenzbereich 1,6 … 30.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 5-44-Anschlussbuchse oben Industrieller ICP®-Miniatur-Vibrationssensor, Messbereich 500 g, Empfindlichkeit 10 mV/g, Frequenzbereich 1,6 … 30.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 5-44-Anschlussbuchse oben

  • Industrieller ICP®-Vibrationssensor, Messbereich 500 g, Empfindlichkeit 10 mV/g, Frequenzbereich 0,8 … 15.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 2-Pin-Anschlussbuchse oben Industrieller ICP®-Vibrationssensor, Messbereich 500 g, Empfindlichkeit 10 mV/g, Frequenzbereich 0,8 … 15.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 2-Pin-Anschlussbuchse oben

  • Industrieller ICP®-Vibrationssensor, Messbereich 50 g, Empfindlichkeit 100 mV/g, Frequenzbereich 0,8 … 15.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 2-Pin-Anschlussbuchse oben Industrieller ICP®-Vibrationssensor, Messbereich 50 g, Empfindlichkeit 100 mV/g, Frequenzbereich 0,8 … 15.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 2-Pin-Anschlussbuchse oben

  • Industrieller ICP®-Vibrationssensor, Mit Durchgangsbohrung, Messbereich 500 g, Empfindlichkeit 10 mV/g, Frequenzbereich 0,53 … 16.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 2-Pin-Anschlussbuchse seitlich Industrieller ICP®-Vibrationssensor, Mit Durchgangsbohrung, Messbereich 500 g, Empfindlichkeit 10 mV/g, Frequenzbereich 0,53 … 16.000 Hz, Frequenzgangkalibrierung, 2-Pin-Anschlussbuchse seitlich

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln