Seismiksensoren
Seismische Beschleunigungssensoren kommen dort zum Einsatz, wo niederfrequente Schwingungen mit sehr geringen Amplituden erfasst werden müssen. Typische Anwendungen sind die Erfassung von Gebäude-, Turm- oder Brückenschwingungen oder die Erfassung von seismischen Signalen ausgelöst durch Erdbeben oder Sprenungen. Das typische...
Seismische Beschleunigungssensoren kommen dort zum Einsatz, wo niederfrequente Schwingungen mit sehr geringen Amplituden erfasst werden müssen. Typische Anwendungen sind die Erfassung von Gebäude-, Turm- oder Brückenschwingungen oder die Erfassung von seismischen Signalen ausgelöst durch Erdbeben oder Sprenungen. Das typische Frequenzband der Seismikaufnehmer liegt zwischen 0,02 und 2.000 Hz. Die hohen Empfindlichkeiten liegen zwischen 1.000 und 10.000 mV/g.
Mehr

Seismiksensoren  Es gibt 7 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 6 von 7 Artikeln
Zeige 1 - 6 von 7 Artikeln